17. Januar – 27. Februar 2014

Brasilea - Jubiläumsausstellung

Die Stiftung Brasilea wurde am 22. September 2003 in Basel gegründet.

Seit der Eröffnung präsentiert die Stiftung Brasilea zeitgenössische brasilianische Kunst wie Gemälde, Zeichnungen, Fotografie, Skulpturen, Objekte und Medienkunst von Künstlern aus Brasilien,die in ihrem Herkunftsland wohnen und arbeiten, als auch von Künstlern, die in fremden Kontexten arbeiten und leben. Dadurch ensteht eine interessante Mischung zwischen heimatverbundenen und globalen künstlerischen Sichtweisen zu Brasilien.

Zum 10-jährigen Jubiläum wird ein spannender Querschnitt der bereits 42 realisierten Ausstellungen als „Memory“ präsentiert, um sich an die Geschichte und Entwicklung der Stiftung Brasilea zu erinnern und diese für den Betrachter nachvollziehbar zu machen.

Spannende Auseinandersetzungen, Parallelen, neue Sichtweisen sowie neue Ansätze verspricht sowohl die Gegenüberstellung ausgewählter Werke untereinander als auch mit der permanenten Sammlung Walter Wüthrichs.

Veranstaltungen zur Ausstellung

Weitere Informationen