13. August – 08. October 2009

Fábia Lívia de Carvalho, Lucas Kunz, Elisabeth Schiess - "Pele Haut Peau"

PELLE-HAUT-PEAU – PONTOS DE VISTA 2

 

13.8.-8.10.2009

 

 

Nachdem im Herbst 2007 die Ausstellung in João Pessoa/Brasilien stattfand,

wird sie ab Mitte August in der Stiftung Brasilea in Basel zu sehen sein.

 

Der Kern der Gruppe bilden die Brasilien-Schweizerin Fabía Lívia de Carvalho,

der aus München stammende Schweizer Lucas Kunz und die Baslerin Elisabeth Schiess.

Die drei werden ihre in Brasilien gezeigten Werke zum Thema PELLE-HAUT-PEAU auch

in Basel ausstellen, erweitert um neuere Werke zum gleichen Thema. In Brasilien

ergänzten sie ihre Ausstellung um Werke, die im Rahmen eines von ihnen geleiteten

Workshops mit Künstlern vor Ort durchgeführt wurde. In Basel werden diese Werke

ebenfalls ausgestellt werden. Auch werden Célia Araújo und Berta Klüppel nach Basel

kommen und ergänzende Arbeiten zeigen.

 

Das Thema wird in Fotografien, Video, Installationen und Reliefs abgehandelt,

wobei ebenso menschliche wie tierische oder pflanzliche Haut oder einfach die

Oberfläche eines Gegenstandes näher untersucht wird. Erotisches wie Serielles,

Mystisches wie Rationales bilden Eckpunkte der mit Ähnlichkeiten, Parallelitäten

und Eigenheiten spielenden Vorgehensweise der beteiligten Künstler.